Blumentöpfe

Alte Blumentöpfe aus Ton bemalen

Beim Aufräumen haben wir alte Blumentöpfe aus Ton gefunden. Sie waren ziemlich schmutzig und auch ein bisschen verwittert, ansonsten waren sie aber noch in einem guten Zustand. Zum Wegwerfen also definitiv zu schade. Deswegen habe sie geschrubbt um sie dann gemeinsam mit den Kindern zu bemalen.

Blumentöpfe
Unsere alten Tontöpfe

Neben den Blumentöpfen benötigt ihr lediglich wetterfeste Stifte, beispielsweise Acrylstifte. Da wir das ursprüngliche des Tons behalten wollten haben wir sie nicht mit einer Farbe grundiert sondern direkt gemalt.

Eurer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Mein Sohn hat sich für ein Punktemuster entschieden, meine Tochter hat ein Haus mit Garten gemalt und ich habe eine Art Blumenwiese auf die Töpfe gemalt.

Den Topf mit den Stiften bemalen

Die Acrylstifte trocknen schnell und so kann man nach kurzer Zeit schon mit einer anderen Farbe drüber malen.

Wenn die Blumentöpfe fertig bemalt sind, dann könnt ihr sie noch mit Klarlack übersprühen, damit sie mehr glänzen und noch haltbarer sind. Wir haben darauf verzichtet und sie direkt bepflanzt.

Blumentöpfe
Zwei der fertigen Blumentöpfe

Sie sehen einfach toll aus und verzieren nun unseren Garten und den Balkon. Die Blumentöpfe sehen nun nicht mehr langweilig aus und sind ein echter Blickfang bei uns.

Wir haben bereits vor einiger Zeit Blumentöpfe bemalt und sie als Abschiedsgeschenk den Erzieherinnen geschenkt. Schaut euch doch mal den Beitrag dazu an.

Blumentöpfe als Blickfang

Social Media Links:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite benutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter grackt werden, Klicke Hier!