Basteltipp: Bunte Vögel aus Wäscheklammern

Die Bastelidee mit den bunten Vögeln hatte ich schon lange und die Wäscheklammern dafür auch schon zu Hause, aber in letzter Zeit waren die Kinder leider nicht ganz so bastelmotiviert. So wurde aus der geplanten Osterbastelei dann ein Muttertagsgeschenk.

bunte Vögel

Folgendes Material benötigt ihr:

  • Holz-Wäscheklammern
  • Wasserfarben
  • Bastelfedern
  • Wackelaugen
  • Bastelkleber
  • Tonpapier gelb/orange
bemalte Klammern

Zunächst malt ihr die Wäscheklammern von allen Seiten mit Wasserfarben an und lasst diese dann trocknen. Währenddessen könnt ihr die Schnäbel der Vögel aus Tonpapier ausschneiden. Das funktioniert ganz einfach indem ihr eine Raute aus dem Papier ausschneidet und diese dann in der Mitte faltet.

Anschließend klebt ihr die Augen, Schnabel und Feder auf die Wäscheklammer und lasst das Ganze trocknen. Schon ist der Vogel fertig. Wahlweise kann man eine Schwanzfeder oder aber zwei Flügel kleben. Ganz wie ihr es am liebsten habt.

Paradiesvogel

Als die Kinder mitbekommen hatten, wie schnell und einfach sich bunte Vögel zaubern lassen waren sie gar nicht mehr zu bremsen und wir haben gleich eine ganze Vogelschar gebastelt. Manche davon sind richtige Paradiesvögel geworden.

Zu Muttertag haben wir dann blühende Zweige genommen, die Vögel reingesetzt und den Omas geschenkt. Die haben sich natürlich riesig gefreut. Natürlich haben wir auch ein paar für uns behalten. Wofür wir die verwendet haben zeige ich euch demnächst in einem Beitrag.

Social Media Links:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*