Geburtstags-Einladungen basteln: Minions und Einhorn

Bald ist es soweit, die Zwillinge werden fünf Jahre alt! Die Geburstagsvorbereitungen laufen auf Hochtouren. Bisher sind wir zum Glück
um Mottoparties herum gekommen, denn das könnte ja durchaus schwierig werden wenn die Vorstellungen der beiden zu weit abweichen. Prinzessin und Dinosaurier wäre ja irgendwie schwierig 😉

Minions-Einladungskarte

Ich selbst habe also mal das Thema „Minions-Party“ ins Spiel gebracht, da Minions derzeit bei uns total angesagt sind, das fanden beide super. Pipilotta meinte dann jedoch irgendwann, dass sie gerne Einhorn-Einladungen haben möchte. Minions und Einhorn – passt dank Fluffy ja super zusammen! Und ich selbst finde diesen Einhorn-Hype gerade auch irgendwie cool. Also feiern wir dieses Jahr eine gelb-bunte Minions-Einhorn-Geburtstagsparty.

Heute möchte ich euch die Einladungen zeigen, die wir gemeinsam gebastelt haben. Jeder darf vier Kinder einladen und somit auch vier Einladungen basteln. Wenn alle Kinder zusagen dann hab ich 10 Flöhe im Garten… ich bin gespannt wie das klappt und werde darüber anschließend natürlich berichten.

Einhorn-Einladungskarte

Benutzt haben wir normales buntes Papier, jeweils in DIN A5. Das haben wird in der Mitte gefaltet und dann habe ich ein wenig vorgezeichnet. Die Kinder haben die Minions und Einhörner wunderbar ausgeschnitten und angemalt. Die Augen hat mein Sohn selbst mit einem kleinen Schnapsglas aufgemalt und ausgeschnitten. Das Horn vom Einhorn haben wir mit Glitzerstiften angemalt und anschließend angeklebt. Es passt leider nicht in den Umschlag für die Einladungen und so müssen wir es umklappen. Aber ohne Horn wäre es nun mal kein Einhorn, also mussten wir improvisieren.

Die Umschläge mit den Namen haben die beiden alleine geschrieben. Sie kennen schon alle Buchstaben und wissen wie sie geschrieben werden. Auch das Herleiten der Buchstaben, die für den Namen benötigt werden, klappt schon super. Dabei haben sie ja noch ein Jahr Zeit bis zur Schule. Herrjeh, die Zeit vergeht so schnell.

Deko habe ich für die Party schon gekauft, jetzt muss ich nur noch die Mitgebsel-Tüten passend zum Thema gestalten und befüllen, das natürlich ohne die Kids. Aber dafür habe ich ja auch noch gut zwei Wochen Zeit.

Social Media Links:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite benutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter grackt werden, Klicke Hier!