Herbst-Basteln mit Kastanien, Pilzen und co

Wenn die Tage im Herbst kürzer werden, dann steht wieder mehr basteln auf dem Programm. Deswegen wird es in den nächsten Wochen hier auch nicht ganz so ruhig zugehen wie in den Sommermonaten.

Kastanien, Bucheckern und co gehören zum Herbst und müssen zu dieser Jahreszeit unbedingt verbastelt werden. Deswegen war ich neulich mit den Kindern im Wald unterwegs um Materialien für unser Herbst-Basteln zu suchen.

Unsere gesammelten Materialien

Unsere Ausbeute war groß und reichlich, wie ihr auf dem Bild sehen könnt. Wir haben sogar Moos und Baumrinde gefunden.

Für ein Herbst-Stillleben mit Pilze benötigt ihr:

  • Baumrinde (oder Baumscheiben)
  • Kastanien, Moos, Bucheckern, Eicheln, Nüsse, …
  • kleine Äste
  • Eierkartons
  • Acrylfarbe, Pinsel und Wattestäbchen
  • Heißkleber

Zunächst schneidet ihr aus den Eierkartons die “Hütchen” in der Mitte raus und malt diese rot an. Nach dem Trocknen könnt ihr dann mit einem Wattestäbchen die weißen Punkte drauf tupfen. Diesen Hut steckt ihr dann auf einen kleinen Ast, der als Stiel dient. Fertig ist der Pilz.

Als erstes die Pilzhütchen anmalen

Beim Rest sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Ihr nehmt die Baumrinde und klebt mit Heißkleber eure Fundsachen drauf. Je nach Alter der Kinder ist hier Hilfe von Erwachsenen erforderlich, damit sich niemand verbrennt.

Erkalten lassen und den Pilz ebenfalls auf die Baumrinde kleben, schon ist euer Stillleben fertig.

Alles mit Heißkleber fixieren

Wir haben natürlich gleich mehrere gemacht und den Omas welche geschenkt- die waren wirklich begeistert. Wir konnten Basteln so mit einem Herbstspaziergang verbinden. Ist ja manchmal gar nicht so einfach die Kinder zu einem Spaziergang zu bewegen, aber wenn es was zu sammeln gibt sind sie sofort dabei.

Die Kinder haben sich auf kleinen Baumscheiben ebenfalls fürs Kinderzimmer was gestaltet und waren dabei sehr kreativ.

Fertig ist die Herbstbastelei

Weitere Werke aus Naturmaterialien sind zum Beispiel unsere Traumfänger oder unsere Vögel aus Walnüssen.

Social Media Links:

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*