Figuren basteln mit Kastanien

Nach und nach haben wir zu Hause Kastanien, Eicheln, Blätter, Nüsse und Maiskolben angesammelt. Diese warteten nun schon seit einigen Tagen geduldig auf ihre Verwendung. Am schönsten finde ich persönlich ja die Kastanien, die noch so halb in der Schale stecken. Meine Kinder sehen das allerdings anders und würden am liebsten alle auspacken. Ich hab also ein paar eingepackte in Sicherheit gebracht bevor wir los basteln.

Eulen aus Kastanien

Vor einigen Wochen bereits hatten die Kinder bemalte Baumrinde aus dem Kindergarten mitgebracht, die seitdem wenig dekorativ auf der Fensterbank rumlag. Ich hab mir überlegt die Rinde als Untergrund für unsere Kastanienfiguren zu nutzen. Die weiteren Materialien, die wir genutzt haben:

  • Kastanien
  • Eicheln
  • Baumhasel
  • Wackelaugen
  • Feder
  • Zahnstocher
  • Heißkleber
Igel und Männchen

Die Kinder wollten ganz klassisch erstmal Igel machen. Also hab ich den beiden die Löcher dafür mit einem Schraubenzieher vorgestochen und sie konnten dann die Zahnstocher-Stücke reinstecken. Wenn ihr euch die Igel mal genauer anschaut seht ihr auch einen entscheidenden Unterschied bei den beiden: Johnny sagte beim Reinstecken der Zahnstocher: Ich mache die spitzen Seiten nach innen, damit sich niemand verletzt. Pipilotta hingegen meinte: Igel haben spitze Stacheln, deswegen mache ich die nach außen. Süß wie unterschiedlich die beiden denken.

Frisch geschlüpft

Dann haben wir noch eine große Eule mit ihrem Baby im Baumhasel-Nest gebastelt. Dazu haben wir eine Feder in vier Teile zerschnitten und mit Heißkleber angeklebt. Die Schnäbel sind einfach aus gelben Papier.

Ich hab dann eine meiner Kastanien mit Schale genommen und einfach ein paar Wackelaugen aufgeklebt. Was genau das für ein Tier ist, wissen wir nicht genau, es ist ja noch nicht geschlüpft.

Zum Schluss wollten die Kinder gerne noch zwei Menschen basteln, die auf die Tiere aufpassen. Also haben wir aus Eicheln, einer großen Kastanie, Zahnstochern und zwei Minikastanien ein Männchen gebaut.

Alle Figuren habe ich dann mit Heißkleber auf der Baumrinde fixiert.

Ich finde das Ergebnis ganz toll und es ziert für die Herbstzeit unseren Wohnzimmertisch.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite benutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter grackt werden, Klicke Hier!