Volleyball-Jugendturnier war ein Volltreffer

Vor einigen Jahren habe ich zusammen mit einer Freundin die Leitung der Volleyballabteilung in unserem Verein übernommen. Wir beiden hatten schon länger die Idee unseren Jugendteams die Möglichkeit zu geben Spielerfahrungen zu sammeln. Dieses Jahr haben wir dann unser allererstes Jugendturnier veranstaltet. Eine Woche vor den Sommerferien war es soweit.

Leider gibt es in unserem Kreis kaum Turniere für Jugendteams und so wurde unsere Einladung auch von vielen Teams angenommen. Nun musste ich also Turnierpläne erstellen und bastelte mir eine Exceldatei zur einfachen Auswertung der Spielergebnisse in der Halle. Wir organisierten aus unseren Damenteams ein Kuchen- und Brötchenbuffet und einen Thekendienst.

Nach der ganzen Organisation im Vorfeld standen wir am Sonntag um 10:00h gespannt in der Turnhalle. Schon ein wenig komisch mal ohne Sportsachen, sondern nur als Organisatorin in der Halle zu stehen.

Nach und nach trafen alle acht gemeldeten Teams ein. Pünktlich konnten wir mit dem Turnier starten und, sehr zu meiner Freunde, blieben wir den ganzen Tag über im Zeitplan.

Nach den ersten Spielen fiel mir auf, dass meine schöne selbst gebastelte Exceldatei auf dem Netzlaufwerk zu Hause lag und ich somit nicht drauf zugreifen konnte. Kurzer Frust, dann schnell improvisiert und es lief.

Wir sahen spannenden Spiele auf drei Feldern. Alle Spielerinnen hatte viel Freude, die jüngste Teilnehmerin war gerade mal neun Jahre alt und total begeistert dabei. Trotz der tropischen Temperaturen in der Halle waren die Zuschauerränge durchweg gut gefüllt. Gegen 17:15h konnten wir die Siegerehrung vornehmen. Jede Teilnehmerin erhielt einen Preis, das Siegerteam natürlich auch einen Pokal.

Dank fleißiger Helfer war die Halle dann auch schnell aufgeräumt und wir könnten uns noch ein Feierabendbierchen, das hatten wir uns wirklich verdient. Wir haben durchweg positives Feedback bekommen und werden bestimmt im nächsten Jahr einen 2. LöwenCup ausrichten. Die Arbeit hat sich also auf jeden Fall gelohnt.

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Diese Seite benutzt Google Analytics. Möchtest du nicht weiter grackt werden, Klicke Hier!